Welche Massagesitzauflage ist die Beste?

Diese Frage, nach der besten Massageauflage, lässt sich allgemein nicht beantworten.
Jeder Benutzer hat individuellen Beschwerden und die Anforderungen an das Massagegerät, die aus diesen Beschwerden entstehen, variieren.

Um für Sie die geeignete Auswahl zu treffen, müssen Sie einige Informationen über die Massagesitzauflagen haben.
Es gibt Massage-Sitzauflagen, die entweder nur den ganzen Rücken abdecken oder aber auch den Nackenbereich bearbeiten.
Leiden Sie häufig an wieder auftretenden Verspannungen/Muskelverhärtungen im Rückenbereich Ist eine Massagematte genau das Richtige für Sie. Doch auch ohne konkrete Probleme im Rücken oder Nacken ist eine eine regelmäßige Massage wohltuend und sie steigert das Gesundheitsgefühl.

Für den Einsatz einer Sitzauflage ist ein Stuhl mit einer ausreichend hohen, möglichst geraden Rückenlehne Voraussetzung.
Auch wenn Ihre Massageauflagen im Rückenbereich über eine Hartschale verfügt, bekommt sie erst erst im Zusammenspiel mit einem Stuhl die nötige Stabilität, um Ihnen eine kräftige Rückenmassage zu bieten.
Bei dem einen schmerzt eher den Bereich der Lendenwirbel, bei dem anderen betrifft es vorwiegend die Schulter-/Nackenregion. Mit den separat Einstellbaren Funktionen können Sie so, den Bereich ansteuern und bearbeiten der für Sie am Wichtigsten ist.

Mit diesen individuellen Anforderungen im Gepäck entscheiden Sie dann, welche die beste bzw. am besten geeignete Massageauflage für Ihre Bedürfnisse ist.
Bei der Auswahl unterstützen wir Sie mit unsere Vergleichstabelle, die die Funktionen und Preise der verschiedenen Massagesitzauflagen kompakt gegenüberstellt.


Sie möchten nicht lesen? Dann lassen Sie sich den Text jetzt einfach vorlesen

Welche Massagesitzauflage ist die Beste?
Bewerten Sie diese Seite


Für diesen Beitrag sind die Kommentare geschlossen.